Verkehrsunterricht im Ravensburger Spieleland
Verkehrsunterricht im Ravensburger Spieleland (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Meckenbeuren (dpa/lsw) - Mit Neuheiten im Bereich Mobilität startet das Ravensburger Spieleland an diesem Samstag (16. April) in seine 14. Saison. In einer neu gestalteten Verkehrsschule mit 25 Elektroautos dürfen Kinder im Schritttempo Verkehrsregeln üben und den „Führerschein“ machen, wie das Unternehmen am Donnerstag in Meckenbeuren (Bodenseekreis) mitteilte. Und in drei Wissenspavillons soll jungen Forschern künftig Wissenschaft hautnah vermittelt werden - Thema: Mobilität in der Zukunft. Bis 6. November ist der Park mit seinen etwa 50 Attraktionen geöffnet.

Der Freizeitpark verzeichnete nach eigenen Angaben im Jahr 2010 mit rund 300 000 Gästen einen Besucherrückgang von 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Als Grund nannte das Unternehmen das schlechte Wetter an Ostern und Pfingsten. Trotzdem habe das Spieleland wie im Vorjahr auch 2010 schwarze Zahlen geschrieben, sagte Vorstand Carlo Horn: „Wir freuen uns, dass wir trotz des schwierigen Freizeitpark-Wetters wieder ein positives Ergebnis erzielen konnten.“ Der Park gehört zum Spiele- und Buchverlag Ravensburger. 30 Prozent der Besucher kamen nach Unternehmensangaben im vergangenen Jahr aus dem Ausland.

RavensburgerSpieleland

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen