Rauchvergiftung nach Balkonbrand: 60-Jährige im Krankenhaus

Lesedauer: 1 Min
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr trifft an der Unfallstelle ein
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr trifft an der Unfallstelle ein. (Foto: Marcel Kusch / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Aufmerksame Nachbarn haben am Sonntagabend in einem Wohnhaus in Aalen (Ostalbkreis) womöglich Schlimmeres verhindert: Sie alarmierten laut Polizei die Frau, als sie im dritten Stock des Wohnhauses ein Feuer bemerkten. Zu diesem Zeitpunkt stand der Balkon bereits großteils in Flammen. Feuerwehrleute brachten das Feuer unter Kontrolle, die Bewohnerin kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Eine 60-Jährige erlitt bei einem Balkonbrand eine leichte Rauchvergiftung. Nach ersten Schätzungen betragen die Schäden bis zu 50 000 Euro, so die Polizeiangaben.

Polizeimitteilung

Meist gelesen in der Umgebung

Sie wurden für die Kommentarfunktion auf Grund eines schweren Regelverstoßes gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen