Rauchendes Gebläse auf Flughafen Stuttgart sorgt für Alarm

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rauch aus einem Warmluftgebläse hat am Stuttgarter Flughafen einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall auf der Ebene zwischen der S-Bahn-Station Flughafen/Messe und dem Terminal am Montag niemand, wie eine Sprecherin des Flughafens mitteilte. Ihren Angaben zufolge musste die Sicherheitskontrolle am Terminal 1 für wenige Minuten geschlossen werden, der Zugverkehr sei für kurze Zeit ebenfalls beeinträchtigt gewesen.

Grund für den Rauch waren ersten Untersuchungen zufolge Dreck und Staub, die sich im Laufe der Zeit an dem Lüfter festgesetzt hatten. Daraufhin rückte die Flughafenfeuerwehr an und untersuchte die Umstände. Reisende waren nach Angaben der Flughafensprecherin nicht in Gefahr. Zuerst hatten die „Stuttgarter Nachrichten“ über den Zwischenfall berichtet.

Flughafen Stuttgart

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen