Rauch aus Lokomotive: Güterzug blockiert Rheintalbahn

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach einer Rauchentwicklung an einem Güterzug ist die Strecke der Rheintalbahn zwischen Offenburg und Freiburg am Mittwoch für rund eine Stunde gesperrt worden. Züge blieben in den Bahnhöfen, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Es gab Zugausfälle und Verspätungen. Betroffen waren den Angaben zufolge der Fern-, Güter- und Regionalbahnverkehr. Die Bahn schickte zum Ersatz Busse.

Ursache war nach Angaben der Bundespolizei ein Güterzug. An dessen Lok hatte es während der Fahrt bei Friesenheim (Ortenaukreis), südlich von Offenburg, aus ungeklärter Ursache Rauch gegeben. Der Zug musste stoppen und blockierte die Bahnstrecke. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Auch eine Gefahr für die Umwelt habe es nicht gegeben. Die Bahn schickte eine Ersatzlokomotive an die Unglücksstelle, damit der Güterzug seine Fahrt fortsetzen konnte.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen