Raubüberfall in Heidenheim nach drei Jahren aufgeklärt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Vor drei Jahren hat ein Unbekannter einen Einkaufsmarkt in Heidenheim ausgeraubt - Anfang März fassten die Ermittler einen 21-jährigen Tatverdächtigen. Eine DNA-Analyse habe den Mann aus dem nahegelegenen Herbrechtingen als Täter überführt, wie die Heidenheimer Polizei und die Staatsanwaltschaft Ellwangen (Ostalbkreis) am Mittwoch mitteilten. Gegen den 21-Jährigen, der die Tat inzwischen gestanden habe, wurde Haftbefehl erlassen, der jedoch außer Vollzug gesetzt wurde. Im August 2008 hatte der Mann in einem Supermarkt die Kassiererin mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Er flüchtete anschließend mit mehr als 3000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen