Deutsche Presse-Agentur

Baden-Württembergs Kultusminister Helmut Rau (CDU) will die Schulen im Land nach dem Amoklauf von Winnenden nicht mit Metalldetektoren oder Wachmannschaften zu Festungen ausbauen. „Natürlich überlegt man, ob eine solche Tat hätte verhindert werden können, wenn die Schule besser nach außen gesichert wäre“, sagte Rau am Donnerstag in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa in Stuttgart. „Aber wenn wir die Schule zu einem Hochsicherheitstrakt machen, ist das eine Botschaft, die für die Schule und die Gesellschaft nur schwer zu verkraften ist.“ Rau trat dem Eindruck entgegen, die Schule sei ein besonders gefährlicher Ort für Kinder.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen