Deutsche Presse-Agentur

Einen Tag nach einem schweren Unfall in Karlsruhe ist ein Radfahrer an seinen Verletzungen gestorben. Der 74-Jährige war am Donnerstagmorgen mit seinem Rad auf einem landwirtschaftlichen Weg unterwegs gewesen und hatte dort einem Transporter die Vorfahrt genommen, wie die Polizei mitteilte. Der 70 Jahre alte Fahrer des Wagens konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Radler. Dieser stürzte und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb der Mann am Freitagnachmittag.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen