Radfahrer fährt nachts ohne Licht und wird von Auto erfasst

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einer nächtlichen Fahrradfahrt ohne Licht ist ein 35-Jähriger in Ladenburg (Rhein-Neckar-Kreis) mit einem Auto zusammengekracht und dabei schwer am Kopf verletzt worden. Der Mann habe dem Autofahrer die Vorfahrt genommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der 35-Jährige trug nach ersten Erkenntnissen keinen Helm. Der 18 Jahre alte Fahrer des Kleinwagens und seine drei Mitfahrer erlitten einen Schock. Beide Fahrzeuge seien massiv beschädigt worden.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen