Deutsche Presse-Agentur

Ein Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall im Kreis Göppingen schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte dem 55 Jahre alten Radler die Vorfahrt genommen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach hatte der 56 Jahre alte Mann den Pedelec-Fahrer beim Abbiegen in Zell unter Aichelberg übersehen. Auto und Zweirad kollidierten, der Radfahrer wurde über die Haube des Autos und dann auf die Fahrbahn geschleudert. Obwohl er einen Helm trug, zog sich der Mann schwere Verletzungen zu und wurde in eine Klinik gebracht.

Mitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen