Räuber überfallen Ladenbesitzer: Fünfstellige Summe erbeutet

Lesedauer: 1 Min
Blaulicht und Schriftzug «Polizei»
Blaulicht und Schriftzug „Polizei“ auf dem Dach eines Funkstreifenwagens. (Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Zwei Unbekannte haben in Stuttgart einen 32-Jährigen überfallen und ihn auf der Flucht einige Meter mit ihrem Auto mitgeschleift. Der Mann hat nach Polizeiangaben vom Sonntag die Einnahmen, eine fünfstellige Summe, aus seinem Ladengeschäft in einem Rucksack zur Bank bringen wollen. Die Räuber - ein Mann und eine Frau - stoppten demnach am Freitagabend neben ihrem Opfer und bedrohten es mit einem Messer. Bei der Flucht habe sich der Rucksack in der Beifahrertür verklemmt. Der Mann hielt die Tasche aber weiter fest. Er erlitt leichte Verletzungen.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen