Deutsche Presse-Agentur

Ein 50-jähriger Quadfahrer ist bei Keltern (Enzkreis) so schwer verunglückt, dass er 24 Stunden später starb. Nach Polizeiangaben vom Sonntag war der Mann am Samstag mit seinem Fahrzeug auf einer Landstraße auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit einem Auto zusammen. Das Quad, ein vierrädriges Motorrad, überschlug sich. Der 72-jährige Fahrer des entgegenkommenden Wagens blieb unverletzt. Der 50-Jährige erlag seinen schweren Verletzungen in einem Krankenhaus in Karlsruhe. Den Sachschaden an beiden Fahrzeugen gab die Polizei mit rund 8000 Euro an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen