Publikumsliebling Millowitsch gewinnt Silberne Peitsche

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Hengst mit dem prominenten Namen Millowitsch war am Samstag auf der Galopprennbahn in Iffezheim das schnellste Pferd im Rennen um die Silberne Peitsche. Unter seinem ständigen Reiter Andreas Helfenbein, mit 50 Jahren der Senior unter Deutschlands Jockeys, kam Millowitsch in dem 1200-Meter-Sprint zu einem leichten Sieg gegen Schäng (Michael Cadeddu) und Scapina (Bauyrzhan Murzabayev).

Bei allen 17 Starts und nunmehr acht Siegen hat Helfenbein den Publikumsliebling geritten. Alexandra Margarete Renz aus Köln ist die Besitzerin von Millowitsch, den Championtrainer Markus Klug in Köln-Rath/Heumar trainiert. 343 500 Euro hat Millowitsch in seiner Karriere bis dato verdient. 10 500 Besucher verfolgten das Rennen.

Rennbahn-Homepage

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen