Deutsche Presse-Agentur

Deutsche, französische und schweizer Kernkraftgegner treffen sich heute um 10.30 Uhr zu einer Protestaktion beim elsässischen Kernkraftwerk Fessenheim. Die Veranstalter vom Bund für Umwelt- und Naturschutz BUND aus Freiburg kritisieren die Sicherheitskontrollen und die anstehende Zehnjahresinspektion des ältesten Kernkraftwerks in Frankreich als wenig unabhängig. Erwartet werden mehrere 100 Teilnehmer. Fessenheim ist 1977 ans Netz gegangen. In der kommenden Woche prüft ein Expertenteam der Internationalen Atomenergie-Agentur (IAEA) die Anlage.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen