Potsdamerin Kolosov beendet Gymnastik-WM auf dem 16. Platz

Margarita Kolosov in Aktion
Margarita Kolosov zeigt ihre Übung mit den Keulen. (Foto: Rolf Vennenbernd / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die deutsche Meisterin Margarita Kolosov hat im Finale der Weltmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik (RSG) im japanischen Kitakyūshū den 16. Platz belegt.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie