Deutsche Presse-Agentur

Mit einem 30 Zentimeter langen Messer hat ein Mann am Montagabend die Betreiberin einer Postagentur in Heilbronn überfallen und mehrere tausend Euro erbeutet. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, lauerte der maskierte Mann der Frau beim Verlassen ihres Geschäfts auf und zwang sie, im Laden den Geldschrank zu öffnen. Nachdem er das Geld in seine Jacke gesteckt hatte, stieß er sie so stark, dass sie sich an Rücken und Gesicht verletzte. Die Frau erlitt einen Schock.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen