Hühner auf einer Farm
Freilandhühner einer Hühnerfarm. (Foto: Patrick Pleul/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein unbekanntes Tier hat in Balingen (Zollernalbkreis) 50 Hühner getötet. Nach Auskunft der Polizei vom Mittwoch überwand der „Hühnerkiller“ einen feinmaschigen Elektrozaun des Geheges, in dem sich mehrere Hundert Hühner frei bewegen können. „Auf dem Gelände tötete der noch nicht identifizierte Vierbeiner 50 Hühner. Einigen biss er den Kopf ab“, teilte ein Polizeisprecher mit. Ob ein Hund oder ein Fuchs das Gehege am Montagabend heimsuchte, klärt die Polizei mit Hilfe von Fachleuten.

PM

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen