Deutsche Presse-Agentur

Nicht alle Betreiber von Bars, Tanzlokalen, Clubs und anderen Vergnügungseinrichtungen in Stuttgart haben sich am Wochenende an die Verfügung der Stadt zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie gehalten. Die Polizei stellte am Samstagabend und in der Nacht zum Sonntag mehrere Verstöße fest und forderte die Inhaber auf, ihre Geschäfte zu schließen. Die meisten Betroffenen hätten einsichtig reagiert, teilte die Polizei mit. In acht Fällen schrieben die Beamten Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

Mitteilung der Polizei

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen