Die Polizei bittet Zeugen um Unterstützung. Sie sucht einen Mann, der sich am Wochenende bei Esslingen an einer Stute vergangen
Die Polizei bittet Zeugen um Unterstützung. Sie sucht einen Mann, der sich am Wochenende bei Esslingen an einer Stute vergangen haben soll. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein Mann hat sich in der Nacht zum Sonntag in Aichwald (Kreis Esslingen) an einem Pferd sexuell vergangen. Die Polizei sucht ihn jetzt.

Der Unbekannte war zunächst über das Tor in einen Pferdestall im Aichwalder Ortsteil Aichschiess eingedrungen. Anschließend begab er sich in die Box einer Stute. Dort stieg er auf einen in dem Stall vorgefundenen Hocker und verging sich sexuell an dem Tier, so die Polizei. Hierbei wurde er von dem Stallbesitzer gegen 0.45 Uhr erwischt, der noch nach den Pferden schauen wollte. Der Mann versuchte, den Täter festzuhalten. Dieser konnte sich jedoch befreien und „über die Felder“ davonrennen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Der Unbekannte sei etwa 20 bis 25 Jahre alt und zirka 185 Zentimeter groß. Er hat eine athletische Figur, kurze blonde Haare sowie einen Vollbart mit etwa 2 Zentimeter langen Barthaaren. Bekleidet war der Mann mit einer dunkelbraunen Jogginghose sowie einem dunklen Pullover. Der Täter sprach akzentfreies Deutsch. Hinweise zu dem Gesuchten werden an das Polizeirevier Esslingen unter Telefon 0711 / 3990-0 erbeten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen