Personalsorgen beim VfB Stuttgart: Badstuber in Startelf

Lesedauer: 2 Min
Holger Badstuber
Holger Badstuber. (Foto: Fabian Sommer/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart plagen vor dem schwäbischen Duell beim 1. FC Heidenheim Personalsorgen. Neben Torjäger Mario Gomez drohen auch die Neuzugänge Philipp Klement und Tanguy Coulibaly auszufallen. Alle drei leiden an muskulären Problemen, berichtete VfB-Trainer Tim Walter am Freitag.

Definitiv nicht dabei sind am Sonntag Stürmer Nicolas Gonzalez (Panamerika-Spiele), die Langzeitverletzten Sasa Kalajdzic und Marcin Kaminski sowie die Abwehrkräfte Emiliano Insua (Muskelfaserriss in der Wade), Maxime Awoudja (Gelb-Rot-Sperre) und Luca Mack (Rot bei der U19). Daher wird Ex-Nationalspieler Holger Badstuber erstmals in dieser Saison in die Innenverteidigung rücken, kündigte Walter an.

Der 43-Jährige erwartet in Heidenheim eine emotionale Partie. „Wir sind natürlich der Favorit. Das wird kein einfacher Tanz“, sagte der Coach. „Wir müssen geduldig sein und versuchen, unser Spiel durchzuziehen.“

VfB-Fahrplan für die Saisonvorbereitung

Kader des VfB Stuttgart

Spielplan des VfB Stuttgart in der 2. Bundesliga

Zu- und Abgänge des VfB Stuttgart

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen