Deutsche Presse-Agentur

Im Stuttgarter Stadtteil Zuffenhausen ist gestern Abend ein Mensch von einem ICE erfasst und getötet worden. Warum sich die Person auf den Gleisen befand, war nach Angaben der Feuerwehr vom frühen Donnerstagmorgen noch unklar. Auch die Identität des Toten war zunächst nicht bekannt. Die rund 600 Fahrgäste des ICE wurden zum Stuttgarter Hauptbahnhof zurückgebracht und mussten ihre Fahrt in einem anderen Zug fortsetzen. Kurzzeitig waren sämtliche Gleise auf der Strecke gesperrt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen