Feuerwehr Blaulicht
Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. (Foto: D. Bockwoldt/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In einer Psychiatrie in Ravensburg hat ein Patient in seinem Zimmer ein Feuer gelegt. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, zündete der 56-Jährige einen Stapel Zeitungen an und verließ den Raum. Der Brand wurde am Mittwoch von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht. Die betroffene Station war geräumt worden. Es gab keine Verletzten, der Betrieb wurde einige Stunden später wieder aufgenommen. Der Schaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Gegen den Patienten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Brandstiftung in die Wege geleitet.

Polizeimitteilung

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen