Deutsche Presse-Agentur

Mit Brandbeschleuniger hat ein 34 Jahre alter Mann in einer Gartenhütte in Oberderdingen (Kreis Karlsruhe) versucht, einen Holzofen anzuzünden. Er erlitt nach Polizeiangaben vom Freitag lebensgefährliche Verbrennungen, als der womöglich mit Benzin gefüllte Kanister in Flammen geriet und diese auf die Kleidung des leichtsinnigen Zündlers übergriffen. Der Mann hatte sich am späten Donnerstagabend mit Freunden in einem Schrebergarten getroffen und wollte wegen der Kälte Feuer machen. Seine Bekannten wurden leicht verletzt, als sie erfolglos versuchten, den Brand zu löschen. Die Hütte sei „erheblich in Mitleidenschaft gezogen“ worden, sagte ein Polizeisprecher.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen