Oettinger: Prüfen Chat-Eintrag - Ergebnisse vielleicht in zwei Tagen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Ermittler werden nach Einschätzung von Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) noch mindestens zwei Tage brauchen, um den angeblichen Chat-Eintrag des Amokläufers Tim K. zu prüfen. Das sagte Oettinger am Freitag in Winnenden der Deutschen Presse-Agentur dpa. Die Polizei hatte am Donnerstagabend eingeräumt, es gebe entgegen früheren Angaben doch keine Beweise, dass Tim K. seine Bluttat zuvor im Internet angekündigt habe. Auf seinem Computer hätten sich keine entsprechenden Daten befunden. Am Freitag prüften die Ermittler, ob der 17-Jährige den Eintrag von einem anderen Computer verfasst haben könnte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen