Oettinger: Garantie für LBBW-Risikopapiere noch offen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Baden-Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) tritt in der Diskussion um Garantien für die risikobehafteten Papiere der größten deutschen Landesbank LBBW auf die Bremse. Die Vorbereitungen für eine Auslagerung und Absicherung dieser Wertpapiere werde „mit Sicherheit noch drei Wochen benötigen“, sagte Oettinger am Dienstag in Stuttgart. Am Vortag hatte es in Finanzkreisen geheißen, das Land wolle Garantien in Höhe von mehr als zehn Milliarden Euro geben. Nun erklärte Oettinger, es sei noch offen, ob alle Träger der LBBW oder das Land alleine die Sicherheit stellen. Dem Landesanteil zur Kapitalerhöhung von fünf Milliarden Euro stimmte das CDU/FDP-Kabinett zu.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen