Neues Förderprogramm zum Bau von Mietwohnungen geplant

Lesedauer: 1 Min
Balkone werden von der Sonne angeschienen
Balkone werden von der Sonne angeschienen. (Foto: Sebastian Gollnow / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium will ein neues Förderprogramm zum Wohnungsbau auf den Weg bringen. Damit soll der Bau von Wohnungen in den Jahren 2020 und 2021 mit insgesamt rund 250 Millionen Euro unterstützt werden, wie „Heilbronner Stimme“ und „Mannheimer Morgen“ unter Berufung auf eine Kabinettsvorlage berichten. Eine Sprecherin des Wirtschaftsministeriums verwies am Freitag in Stuttgart lediglich darauf, dass das Thema am Dienstag im Kabinett behandelt werde.

Mit dem neuen Programm will Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) dem Bericht zufolge vor allem den Bau von Mietwohnungen anschieben. Dafür seien rund 186 Millionen der knapp 250 Millionen Euro vorgesehen. Dabei machten die Sozialwohnungen mit einem Volumen von mehr als 157 Millionen Euro den Löwenanteil aus. Die Eigentumsförderung beläuft sich demnach auf 60 Millionen Euro.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen