Deutsche Presse-Agentur

Die baden-württembergische Landtags-CDU rückt von ihrer restriktiven Haltung bei der Nutzung der Windenergie ab. Der CDU-Abgeordnete Wilfried Scheuermann plädierte am Freitag in der Haushaltsdebatte dafür, die Modernisierung bestehender Windräder an allen Standorten zu ermöglichen. Bisher ist dies nach geltendem Planungsrecht nur in sogenannten Vorranggebieten möglich. Etwa ein Drittel der Anlagen steht außerhalb dieser Regionen und könnte nicht mit leistungsfähigeren Rotoren ausgerüstet werden. Scheuermann machte sich auch dafür stark, den Flächenverbrauch stärker einzuschränken. Bevor neu gebaut werden könne, müssten die Baulücken genutzt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen