Neue Planken: Mannheimer feiern herausgeputzte Einkaufsmeile

Lesedauer: 2 Min
Ein Radfahrer fährt über eine Einkaufsstrasse
Ein Radfahrer fährt über die Einkaufsstrasse Planken in Mannheim. (Foto: Uwe Anspach / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach zwei Jahren Bauzeit sind die Planken - die größte Einkaufsmeile Mannheims - attraktiver und moderner für die Kunden. Die Quadratestadt feiert ihre neu gestaltete Shopping-Fußgängerzone am kommenden Wochenende mit musikalischen und kulinarischen Angeboten. Rund 30 Millionen Euro sind in ober- und unterirdische Sanierungen geflossen.

Dazu gehören die Straßenbahngleise in der Mitte der Planken und alles, was zum Straßenbahnbetrieb dazu gehört - inklusive barrierefreier Haltestellen. Energiesparende Beleuchtung, Holzbänke, metallene Baumschutzringe und rund 40 Unterflur-Abfallbehälter runden die Modernisierung ab. „Die Neugestaltung steigert ganz entscheidend die Aufenthaltsqualität der Innenstadt und ist damit auch ein Faktor zur Attraktivität des Einzelhandels“, sagt Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD).

Aus Sicht des Einzelhandelsverbandes Baden-Württemberg können sich die Planken mit der Stuttgarter Königstraße messen. Es gebe sogar mehr mittelständische Betriebe auf der 800 Meter langen, auf jeder Seite mit Bäumen gesäumten Achse zwischen Wasserturm und Paradeplatz als in der Landeshauptstadt.

Infos zu Verschönerungsmaßnahmen

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen