Ein kahler Baum steht im dichten Nebel an einem Feldrand
Ein kahler Baum steht im dichten Nebel an einem Feldrand. (Foto: Patrick Pleul / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei nebligem Wetter starten die Menschen in Baden-Württemberg in die neue Woche. Nur in den Hochlagen ist mit Sonne zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mitteilte. Während es im Rheintal, in Nordbaden sowie zwischen Donau und Bodensee trüb ist, rechnen die Experten vom Markgräfler Land bis zum Allgäu auch mit Sonnenschein. Die Höchstwerte liegen demnach zwischen 2 und 7 Grad.

In der Nacht zum Dienstag wird es laut DWD zunehmend bewölkt. Im Nordwesten des Landes soll es auch zeitweise regnen. Dadurch könne es teils zu Glatteis kommen. Auf den Schwarzwaldgipfeln werden Windgeschwindigkeiten von bis zu 80 Kilometern pro Stunde erwartet.

DWD BaWü

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen