NATO-Gipfel kollidiert mit Saisonstart des Europa-Parks

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der NATO-Gipfel Anfang April am Oberrhein bringt den Saisonstart des größten deutschen Freizeitparks durcheinander. Die Eröffnung der diesjährigen Saison des Europa-Parks im badischen Rust (Ortenaukreis) am 4. April kollidiert mit dem zeitgleichen Treffen der Staats- und Regierungschefs im nur 50 Kilometer entfernten Straßburg, sagte Parkchef Roland Mack in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa. Wegen Verkehrsbehinderungen durch den Gipfel rechnet er zur Eröffnung mit weniger Besuchern als in den Vorjahren. Der Park profitiert aber auch von dem Großereignis: Vor und während des Gipfels sind in den Europa-Park-Hotels Polizisten und andere Sicherheitskräfte untergebracht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen