Ein Fußgänger läuft mit einem Regenschirm durch eine Allee
Ein Fußgänger läuft mit einem Regenschirm durch eine Allee. (Foto: Lucas Bäuml / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach einem feuchten Vormittag wird der Nachmittag in Baden-Württemberg vorwiegend trocken. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist es am Morgen stark bewölkt, die Experten erwarten zeitweise leichten und örtlich gefrierenden Regen. Vorübergehend ist auch mit etwas Schnee zu rechnen. Von Südwesten her lockert sich das Wetter gegen Nachmittag auf. Die Höchstwerte liegen zwischen zwei Grad im Bergland und neun Grad im Markgräfler Land. Die Nacht zum Mittwoch wird laut den Meteorologen zunehmend bewölkt. Örtlich muss mit Regen und Glatteisgefahr gerechnet werden.

DWD BaWü

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen