Deutsche Presse-Agentur

Fest in Narrenhand ist heute ab 13 Uhr die Altstadt des Stuttgarter Stadtteils Bad Cannstatt beim Umzug zum „Europäischen Narrenfest 2009“. Die Veranstalter erwarten bis zu 300 000 Zuschauer zu dem bunten Umzug mit rund 4000 Narren aus elf Ländern. An dem sogenannten „Großen Narrensprung“ wollen auch Teilnehmer aus Ungarn, Portugal und der Schweiz teilnehmen. Die Veranstalter vom Narrenverein Kübelesmarkt wollen mit dem Narrenfest Fastnachtstraditionen aus ganz Europa zeigen. Viele der Maskenbräuche seien eng verwandt, da sei es völkerverständigend, hierzulande die fast unbekannten Bräuche aus Galizien oder Osteuropa zu zeigen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen