Deutsche Presse-Agentur

Die Narren übernehmen heute um 12.00 Uhr - zumindest vorübergehend - das Sagen in der Regierungszentrale. Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) begrüßt die kunterbunte Schar am Mittag zum Närrischen Staatsempfang in der Villa Reitzenstein. Traditionell vor dem „Schmotzigen Dunschdig“ marschieren rund 160 schwäbische und alemannische Narren auf und rufen die Fasnet aus. Angeführt wird der Narrenzug von den Präsidenten der sechs teilnehmenden Vereine und Zünfte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen