Deutsche Presse-Agentur

Masken und Kostüme sind längst abgestaubt - jetzt geht die schwäbisch-alemannischen Fastnacht in die heiße Phase: An diesem Donnerstag, dem „Schmotzigen Dunschdig“, übernehmen verkleidete Maskenträger vielerorts das Regiment. In Schulen werden die Kinder „befreit“, in zahlreichen Firmen und Behörden wird zumindest zeitweise niemand arbeiten. Die Narren stürmen Rathäuser und entmachten die Bürgermeister. In Stockach (Kreis Konstanz) wird Baden-Württembergs Finanzminister Willi Stächele (CDU) vor das traditionsreiche Narrengericht gestellt. Der „Schmotzige Dunschdig“ ist der höchste Feiertag in der schwäbisch-alemannischen Fastnacht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen