Deutsche Presse-Agentur

Nachwuchs-Springreiter Thomas Weinberg aus Herzogenrath gewann beim internationalen Reitturnier in Ravensburg das „Championat von Ravensburg“. Der 22-Jährige war heute bei der Gruppenspringprüfung der Klasse S mit seinem zehnjährigen Hannoveraner Wallach Escobar in 35,00 Sekunden deutlich schneller als die Konkurrenz. „So kann es weitergehen“, sagte Weinberg. Der Schweizer Manfred Müller belegte mit Chenooks Boy nach ebenfalls fehlerfreiem Ritt den zweiten Platz vor Oliver Lemmer aus Hausdorp mit Lucie de Brecey. Kai Schäfer aus Maichingen wurde mit Graf Gandalf Vierter.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen