Deutsche Presse-Agentur

Der noch namenlose Spross von Mutter „Mutasi“ und Silberrücken „Kibo“ sei das 30. Gorillababy, das in der Stuttgarter Gruppe geboren wurde. Besonders stolz ist die Stammesälteste in der Großfamilie, die etwa 48 Jahre alte „Mimi“.

In ihrer Familie leben drei Generationen zusammen. Vier Kinder wachsen bei ihren Müttern auf und lernen so von der Pike auf alles über Geburt, Pflege und Erziehung kleiner Gorillas sowie den Verhaltenskodex in der Familie.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen