Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Mord an einer 82-jährigen Frau wird vor dem Karlsruher Landgericht das Urteil gegen den mutmaßlichen Täter erwartet. Der frühere Boxer war nach eigener Aussage von der alten Dame überrascht worden, als er im April 2008 in Walzbachtal (Kreis Karlsruhe) in ihr Haus eingebrochen war. Die Frau habe ihn angegriffen und geschrien. Er sei in Panik geraten und habe betrunken zugeschlagen. Die Staatsanwaltschaft glaubt das nicht. Ihr Antrag: lebenslängliche Haft. Die Verteidigung plädierte auf Körperverletzung mit Todesfolge, außerdem sei der 46-Jährige vermindert steuerungsfähig gewesen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen