Nach Messerangriff weiter mehr Polizisten in Ravensburg

Lesedauer: 2 Min
Nach der Messerstecherein in Ravensburg
Polizisten stehen vor dem Tatort auf dem Marienplatz. (Foto: Felix Kästle / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Messerangriff in Ravensburg sind dort am Montag noch mehr Polizisten in der Innenstadt im Einsatz gewesen. Es werde im Laufe des Tages geprüft, ob die erhöhte Präsenz bestehen bleibe, sagte ein Sprecher am Montag. Genaue Zahlen zu den Beamten wollte er vorerst nicht nennen. Die Bürger seien froh, dass nach dem Vorfall mehr Polizisten da seien. „Manche kritisieren aber auch die verstärkte Polizeipräsenz. Sie sind sich im Klaren, dass so eine Tat überall passieren kann - im ländlichen Raum oder in der Großstadt.“

Am Freitag hatte ein Mann auf drei Menschen eingestochen und diese schwer verletzt. Der mutmaßliche Täter wurde unmittelbar nach den Angriffen auf dem Marienplatz festgenommen und später in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht. Die Auswertung des Videomaterials zu dem Vorfall war nach Angaben der Polizei am Montag noch nicht abgeschlossen, auch Zeugen sollten noch befragt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen