Nach kalendarischem Herbstanfang wird es ungemütlich

Vor dem kalendarischen Herbstanfang
Ein rötlich verfärbtes Blatt hängt Gegenlicht der Morgensonne an einem Baum am Straßenrand. (Foto: Frank Rumpenhorst / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Schluss mit Wärme und Sonne satt: Nach einem schönen und trockenem Start am Freitag bringt der kalendarische Herbstanfang ungemütliches Wetter nach Baden-Württemberg. „Der Spätsommer ist vorbei“, sagte am Freitag ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Für das Wochenende prognostizierte der Meteorologe unbeständiges Wetter mit Schauern und Gewittern. Die Temperaturen sollen von bis zu 22 Grad Celsius am Freitag dann Anfang der Woche auf unter 15 Grad sinken. Und - kaum zu glauben - auf den Schwarzwaldhöhen könnte es laut DWD am Dienstag sogar schneien.

© dpa-infocom, dpa:220923-99-869238/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie