Nach frontalem Zusammenstoß: 52-Jährige schwer verletzt

Lesedauer: 1 Min
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen
Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet an einem Streifenwagen. (Foto: Stefan Puchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem frontalen Zusammenstoß zweier Pkw im Rhein-Neckar-Kreis ist eine 52-jährige Frau schwer verletzt worden. Der 18-jährige Fahrer des zweiten Unfallwagens und seine 17-jährige Beifahrerin trugen bei dem Unfall am Freitag leichte Verletzungen davon, wie die Polizei mitteilte.

Die 52-Jährige wollte gegen 16.35 Uhr von der Landstraße 532 bei Lobbach links abbiegen, übersah dabei aber den entgegenkommenden Pkw mit den zwei jungen Insassen. Nach dem Zusammenprall wurde die Frau mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Nach Polizeiangaben entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von etwa 38 000 Euro.

Pressemitteilung der Polizei

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen