Nach Amok-Drohung in Achern Anklage gegen 19-Jährigen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat nach einer Amok-Drohung gegen eine Schule in Achern (Ortenaukreis) Anklage gegen einen 19-jährigen Auszubildenden erhoben. Er soll vor zwei Wochen vor mehreren Schülern einen Amoklauf an der Grund-, Haupt- und Werkrealschule angedroht haben. Dies führte zu einem massiven Polizeieinsatz, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Der Angeklagte soll sich nun vor dem Amtsgericht Rastatt wegen Störung des öffentlichen Friedens verantworten. Vor zwei Wochen hatte ein 17-Jähriger bei einem Amoklauf in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) und Wendlingen (Kreis Esslingen) 15 Menschen und sich selbst getötet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen