Die Statue Justitia
Die Statue Justitia hält eine Waage in ihrer Hand. (Foto: Peter Steffen/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Linda Vogt

Eine Mutter wird nach dem gewaltsamen Tod ihres Kindes als Mörderin zu lebenslanger Haft verurteilt. Sie legt Revision ein - und der Bundesgerichtshof kassiert das Urteil.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen