Mutiger Mann rettet Pferde und Ziegen aus brennender Scheune

Lesedauer: 1 Min
Feuerwehr
Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. (Foto: Britta Pedersen/dpa/Symbolbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Pferde, Ziegen, Puten, Meerschweinchen und mindestens einen Esel hat ein 54-Jähriger aus seiner brennenden Scheune in der baden-württembergischen Gemeinde Rosenberg (Ostalbkreis) gerettet und damit vor dem Feuertod bewahrt. Lediglich für ein Minischwein kam jede Hilfe zu spät, wie ein Polizeisprecher in der Nacht zu Mittwoch sagte. Der mutige Retter kam vorsorglich ins Krankenhaus. Rund 80 Einsatzkräfte waren vor Ort. Schadenshöhe, Brandursache und Zahl der geretteten Tiere waren zunächst unklar, die Polizei ging jedoch nicht von einer Brandstiftung aus. Die Löscharbeiten sollten bis in den Morgen andauern.

Mitteilung der Polizei

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen