Motorradfahrer stirbt nach missglücktem Überholmanöver

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. (Foto: Julian Stratenschulte / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Motorradfahrer ist bei einem missglückten Überholmanöver in der Nähe von Freudenstadt gestürzt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der 32-Jährige mit zwei weiteren Motorradfahrern auf einer Landstraße unterwegs gewesen. Nachdem die beiden anderen ein vor ihnen fahrendes Auto überholten, setzte der Mann ebenfalls zum Überholen an. Wegen eines Fahrfehlers musste er bei dem Unglück am Montagabend aber so stark abbremsen, dass er vom Motorrad stürzte. Das Fahrzeug prallte in ein entgegenkommendes Auto, der Mann wurde in die Leitplanken geschleudert. Er starb noch vor Ort. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 18.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210720-99-447327/2

Pressemitteilung Polizei

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen