Deutsche Presse-Agentur

Ein Motorradfahrer ist bei Hüttlingen (Ostalbkreis) mit zwei Autos zusammengestoßen und ums Leben gekommen. Nach Erkenntnissen der Polizei vom Montag übersah der 22-Jährige ein Auto, das aus einem Betriebsgelände auf die Kreisstraße einbog. Das Motorrad prallte vom Heck des Wagens ab und wurde auf ein entgegenkommendes Auto auf der Gegenfahrbahn geschleudert. Die beiden 59 und 51 Jahre alten Autofahrer blieben bei dem Unfall am Sonntagabend unverletzt. Der Schaden beträgt rund 15 000 Euro.

Polizeimeldung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen