Motorradfahrer stirbt auf dem Hockenheimring

Deutsche Presse-Agentur

Ein Motorradfahrer ist bei bei einer privaten Motorsportveranstaltung auf dem Hockenheimring (Rhein-Neckar-Kreis) tödlich verunglückt. Polizeiangaben zufolge fuhr der 63-Jährige am Montag auf einen 32 Jahre alten Biker vor ihm auf. Die Ursache war zunächst unklar. Beide Fahrer verloren die Kontrolle über ihre Motorräder und stürzten. Der Jüngere verletzte sich leicht, der Ältere erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Rennstrecke. Die Höhe des Schadens an den Maschinen war zunächst unklar, hieß es in der Mitteilung von Dienstag.

© dpa-infocom, dpa:210914-99-214899/2

Pressemitteilung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen