Motorradfahrer gestürzt und lebensgefährlich verletzt

Lesedauer: 1 Min
Feuerwehr Blaulicht
Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. (Foto: Stephan Jansen/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Motorradfahrer ist in einem Tunnel in Freiburg gestürzt und hat sich dabei lebensgefährlich verletzt. Vermutlich sei der 35-Jährige in der Nacht zum Sonntag im Kurvenbereich zu schnell gefahren, sagte ein Polizeisprecher. Während des Einsatzes wurden Schützenallee und Kappler Tunnel für knapp zwei Stunden gesperrt.

Pressemitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen