Motorrad-Rennfahrerin am Hockenheimring tödlich verletzt

Lesedauer: 1 Min
Rettungswagen im Einsatz
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. (Foto: Jens Büttner/Archiv / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eine 30-jährige Motorrad-Rennfahrerin ist bei einem Unfall auf dem Hockenheimring tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor die Dänin am Samstag die Kontrolle über ihr Motorrad und stürzte auf die Rennstrecke. Die Fahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie später an ihren Verletzungen starb.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen