Deutsche Presse-Agentur

Unter dem Motto „Gottes Schöpfung bewahren - damit alle leben können“ beginnt am Wochenende in Stuttgart die bundesweite Misereor-Fastenaktion. Sieben Wochen lang wollen sich rund 13 000 katholische Gemeinden mit Aktionen daran beteiligen. Der Hauptgeschäftsführer des Hilfswerkes Misereor, Josef Sayer, wird die Aktion mit dem Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Gebhard Fürst, in einem Gottesdienst in der Domkirche St. Eberhard am Sonntag eröffnen, hieß es am Donnerstag. Bischöfe aus Haiti und Burkina Faso sind während der Fastenaktion in vielen deutschen Städten zu Gast und berichten über die Arbeit in ihren Heimatländern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen