Michael Becker wird neuer Geschäftsführer den Karlsruher SC

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Michael Becker wird neuer Geschäftsführer des Fußball-Drittligisten Karlsruher SC. Der bisherige KSC-Bereichsleiter Marketing, Vertrieb und Digitalisierung ist vom 1. September an Nachfolger von Helmut Sandrock, teilte der KSC am Donnerstag mit. Der Verein und der 61 Jahre alte ehemalige Generalsekretär des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatten am Dienstag ihre Trennung zum 31. August bekanntgegeben. Michael Becker hat bislang sehr gute Arbeit geleistet und wir trauen ihm zu, diesen neuen Aufgabenbereich zu übernehmen“, erklärte das KSC-Präsidium in der Mitteilung.

Kader Karlsruher SC

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen