Mensch zwischen Fellbach und Waiblingen von Zug erfasst

Lesedauer: 1 Min
Notarzt
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. (Foto: Lino Mirgeler / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In der Region Stuttgart ist ein Mensch von einem Zug erfasst worden und hat dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitten. „Wir gehen von einem Unfall aus“, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Stuttgart am Dienstagabend. Die verletzte Person sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Weitere Angaben lagen zunächst nicht vor.

Nach dem Unfall zwischen Fellbach und Waiblingen war der Zugverkehr zwischen Waiblingen und Stuttgart den Angaben zufolge vorübergehend stark beeinträchtigt. Auch für den Autoverkehr habe es Einschränkungen gegeben, weil eine Straße teilgesperrt worden sei, um die Unfallstelle auszuleuchten, sagte der Sprecher.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen